Das Prinzip Bedienbarkeit

Aufbau der Tabelle:

  • Spalte 1 enthält die Richtlinien
  • Spalte 2 enthält die Checkpunkte für Level A
  • Spalte 3 enthält die Checkpunkte für Level AA
  • Spalte 4 enthält die Checkpunkte für Level AAA

Die Checkpunkte sind nur Stichwortartig angeführt. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Webseite des W3C

Bedienbar WCAG Level A WCAG Level AA WCAG Level AAA
2.1 Tastaturbedienbarkeit 2.1.1 Tastatur - Bedienbarkeit    
  2.1.2 Keine Tastaturfallen    
      2.1.3 ausnahmslose Tastatur - Bedienbarkeit ohne Timing für individuellen Tastendruck
2.2 Genügend Zeit, um Inhalte zu lesen oder zu hören 2.2.1 Zeitlimits können entweder abgeschalten werden oder (nach vorheriger Warnung) innerhalb von 20 sec. um den Faktor 10 verlängert werden    
      2.2.3 Timing ist bei keiner Aktivität notwendig
      2.2.4 Unterbrechungen, z.B. Contentupdates, können verschoben oder unterdrückt werden
      2.2.5 Wenn authentifizierte Session ausläuft (Logout bei zu langer Inaktivität), kann der/die UserIn nach Wiederanmeldung ohne Datenverlust weitermachen
2.3 Keine Photoepilepsie auslösend 2.3.1 Inhalte dürfen nicht öfter als 3x/sec flashen (sehr schnell, sehr hell aufleuchten)    
2.4 Navigierbarkeit (Inhalte sind gut navigierbar, auffindbar, Standort ist klar) 2.4.1 Sich wiederholende Inhaltsblöcke (z.B. Menüs) lassen sich überspringen
   
  2.4.2 Eindeutiger Seitentitel für jede Seite    
  2.4.3 Logische, bedienbare Fokus Reihenfolge    
  2.4.4 Zweck von Links im Kontext: selbsterklärende oder zumindestens im unmittelbaren Kontext verständliche Links    
    2.4.5 Mehr als eine Möglichkeit, um Seiten innerhalb einer (komplexeren) Webseite zu finden  
    2.4.6 Aussagekräftige Überschriften und Labels  
    2.4.7 Sichtbarer Tastaturfokus  
      2.4.8 Information über Standort
      2.4.9 selbsterklärende, kontextunabhängige Linktexte
      2.4.10 Headings – Überschriften o.ä., wenn Inhalte in Bereiche aufgeteilt sind